top of page
Suche
  • maikeimhof

Visionssuche

Ich schreibe heute über meine Erfahrungen mit der Visionssuche und warum ich dieses schamanische Instrument für so wertvoll und wichtig halte.


In den letzten Jahren habe ich während meiner Initiationen in Brasilien Visionssuche im Urwald gemacht, letzte Woche habe ich zum ersten Mal auf europäischem Land diese Erfahrung machen dürfen. Für mich dient die Visionssuche als Entschleunigung, still werden, den Blick nach innen richten, ohne Ablenkungen durch Essen oder Medienkonsum. Es ist immer ein Ankommen in mir. Dabei hilft mir Mutter Natur bei der Betrachtung meiner Gedanken, Emotionen, Mustern und Blockaden, denn die kommen auch ohne Einladung mit in den Kreis ohne sich anzukünden.


Und so saß auch ich dort im Kreis, Anfang Oktober, 3 Tage und 2 Nächte. Ich rechnete mit Regen und Kälte, was mir den Beginn schon sehr erschwerte, dafür keine Moskitos und „gefährliche“ Tiere wie im Regenwald.

Diese Gedanken kommen schon Wochen vor der Visionssuche…immer wieder quatschten sie mir meine Ohren voll: "Das wird kalt und nass, ob du das schaffst? Willst du es nicht lieber verschieben?“ und so weiter… nun saß ich also im Kreis und die Sonne schien, es war ein wundervoller Tag. Die Natur, der Wald, die Bäume, Pflanzen, Tiere… alle zeigten ihr freundlichstes Gesicht und ich war gerührt von so viel Großzügigkeit von Mutter Natur und den vier Elementen Feuer/Sonne, Wasser Erde, Luft/Wind. In mir stieg eine tiefe Demut auf, die ich lange nicht mehr gespürt hatte und Gebete und Gesänge der Dankbarkeit erfüllten mich.


Neben diesen wunderbaren lichtvollen und liebevollen Erfahrungen erscheinen natürlich auch die Schatten in ihren verschiedensten Gestalten… es geht dabei wirklich darum diese Schatten anzunehmen, sie zu fühlen und in einen Dialog mit ihnen zu gehen… das ist ein Prozess! Jede Visionssuche hat meine Sinne/ Wahrnehmung verfeinert: meinen Geruchssinn, mein Gehör, mein Fühlen, meinen Geschmack, meine Sicht auf die Dinge im Leben. All` das verändert mich jedes Mal und schenkt mir mehr Bewusstheit über mich und mein Handeln.


Aus jeder Visionssuche gehe ich bestärkt hervor und kann den Herausforderungen bewusster, freier und verantwortungsvoller begegnen. Es ist ein Prozess, der in immer tiefere Schichten unserer Seele berührt. Sie ist eine wirklich starke und herausfordernde Medizin. Nebenbei ist dies auch ein wundervolles Waldbaden, was die Zellen des Körpers erfrischt, neu auflädt und so unser Immunsystem stärkt.


Man kann jede Visionssuche zu speziellen Themen machen oder mit bestimmten Aufgaben versehen z.B. mit Ton zu arbeiten oder Kräutern. Je nachdem mit welcher Absicht ich in den Kreis gehe.

23 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page